histamin_logo

de us

F.A.Q. Histamin, Fructose und Co.

Frage: Ist die App "Histamin, Fructose und Co." auch für andere mobile Plattformen wie Windows Phone erhältlich?

Antwort: Wir haben eine Version für Android veröffentlicht. Sie läuft auf allen Geräten mit der Betriebssystemversion 4.2 oder neuer. Versionen für andere mobile Betriebssysteme sind momentan nicht geplant.


Frage: Ich vermisse einige Funktionen in der Android-Version „Histamin, Fructose & Co.“, die sich in der Version für das iPhone finden. Werden diese nachgeliefert?

Antwort: Die Entwicklung von Apps ist generell sehr aufwändig und teuer. Die Versionen für Android und iOS müssen beide unabhängig voneinander entwickelt werden. Unser Ziel war es, zunächst eine Version fertigzustellen, die auch auf langsameren Android Phones stabil läuft. Momentan fehlen einige Funktionen (z.B. die Filterfunktion), wenn die App von unseren Nutzern auch auf Android gut angenommen wird, werden diese aber später nachgereicht. Wenn Sie uns unterstützen möchten, empfehlen Sie uns weiter! Außerdem würden wir uns sehr über Bewertungen im Google Play Store freuen!


Frage: Warum ist die App kostenpflichtig?

Antwort: Wir möchten die App dauerhaft weiter pflegen und gleichzeitig auf jegliche Werbung darin verzichten, daher ist es unumgänglich die App kostenpflichtig zu verteilen. Wir sind der Meinung, dass die enthaltenen Informationen den Preis auf jeden Fall wert sind. Für ein Buch zum Thema zahlen Sie mindestens 15 €, also fast das Dreifache!


Frage: Woher kommen die Information in der App, welche Quellen werden dafür verwendet?

Antwort: Wir versuchen, soweit vorhanden nur vertrauenswürdige Quellen wie Bücher und wissenschaftliche Publikationen zu verwenden. Für die Daten sind jeweils die Quellen angegeben. Das Gebiet der Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist stark von Mythen und Hörensagen geprägt, das macht es teilweise sehr schwer verlässliche Informationen zu bekommen. Bisher haben wir hunderte Stunden Arbeit in die Datenrecherche investiert und stehen außerdem in intensivem Kontakt mit anderen Betroffenen und pflegen viele ihrer Erfahrungen mit ein.


Frage: Mit fehlt das Lebensmittel "XYZ" in der App. Können Sie es hinzufügen?

Antwort: Bitte sagen Sie uns unbedingt Bescheid, wenn Sie etwas vermissen. Wir werden versuchen, die notwenigen Informationen zu recherchieren, um das Lebensmittel einzubauen. Das ist nicht immer einfach, leider gibt es oft keine wissenschaftlichen Untersuchungen, weswegen wir nichts versprechen können. Wir versuchen aber unser Bestes.


Frage: Ich habe in einem Forum (einem Magazin, auf einer Webseite) gelesen, dass der Schlüssel zur Heilung meiner Nahrungsmittelunverträglichkeit ja eigentlich nur ein bestimmtes Produkt „XYZ“ ist. Werden Sie diese Information auch aufnehmen?

Antwort: Nachdem wir uns viele Jahre mit dem Thema auseinandergesetzt haben, wissen wir, dass es keine einfache Lösung des Problems gibt. Viele Menschen versuchen aber aus dem Leid Betroffener Profit zu schlagen, sei es durch dubiose Tests oder zweifelhafte Nahrungsergänzungsmittel. Unsere App ist frei von Werbung, deswegen empfehlen wir auch keine Produkte, deren Nutzen mehr als fraglich ist.
Bei vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden die Behandlungsmöglichkeiten immer besser, die Lösung muss aber immer individuell auf den Patienten zugeschnitten sein. Bitte achten Sie also immer auf eine adäquate medizinische Betreuung und besprechen Sie solche Maßnahmen unbedingt mit Ihrem Arzt.


Frage: Ist es möglich, die Übersetzung in die Sprache "XYZ" hinzuzufügen?

Antwort: Wir unterstützen derzeit Deutsch, Englisch und Niederländisch vollständig. Weiterhin gibt es übersetzte Lebensmittelnamen für Spanisch und Französisch. Weitere Sprachen sind bisher nicht vorgesehen.


Frage: Wird es weitere Updates geben? Wird die Datenbank weiter gepflegt?

Antwort: Ja, wir arbeiten ständig an der weiteren Verbesserung der App. Die App hat sich seit ihrem Erscheinungstermin sowohl im Funktionsumfang, als auch bei den enthaltenen Informationen deutlich erweitert. Dabei sind auch viele Vorschläge Betroffener mit eingeflossen.


Frage: Kann es in der App nicht auch Rezepte geben?

Antwort: Momentan sind leider keine Rezepte geplant.


Frage: Kann die App nicht auch Produkte bestimmter Herstellen auflisten?

Antwort: Uns ist bewusst, dass dies für viele Fälle sehr praktisch wäre. Ein typischer Supermarkt führt etwa 40000 verschiedene Produkte, die sich ständig ändern. Wir glauben nicht daran, dass man diese Informationen für verschiedene Länder sinnvoll erfassen und durchsuchen kann. Wir halten es für sinnvoller, unseren Kunden allgemeine Ratschläge für den Einkauf mit auf den Weg zu geben, auf was sie bei den jeweiligen Produkten achten sollten und werden auch zukünftig weiter diesen Weg gehen.


Sie haben weitere Fragen oder Ideen für die nächste Version? Melden Sie sich doch einfach bei uns!

zurück zur App "Histamin, Fructose & Co."


histamin_logo

© 2011-2018 Baliza GmbH - Impressum

top