Oxalsäure

Rhabarber und Oxalsäure – besteht eine Gefahr für die Gesundheit?

Von April bis Ende Juni findet man wieder überall Rhabarber im Handel. Durch seinen süßlich-sauren Geschmack eignet sich Rhabarber wunderbar für Kompotte, Konfitüren oder Kuchen. Leider enthält Rhabarber aber auch eine extrem hohe Menge an Oxal­säure, einer Verbindung, die in hohen Konzentrationen für den Menschen ungesund ist und zur Bildung von Nieren­steinen führen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie hoch der Oxalat­gehalt von Rhabarber ist und wie er sich durch die richtige Zubereitung reduzieren lässt.

oxalsaeure-rhabarberWeiterlesen...